Schiedel Schornsteinsysteme
Deutschland

 

Normen und Richtlinien

ZurückVorwärts

Grundsätzliche Anforderungen in Länderbauordnungen festgelegt

Die grundsätzlichen Anforderungen an Feuerungsanlagen, Verbindungsstücke und Schornsteine sind in den Länderbauordnungen aufgeführt. Diese regeln aber nur in sehr allgemeiner Art, in welchen Räumen Feuerstätten aufgestellt werden dürfen und wie Verbindungsstücke und Schornsteine zu erstellen sind.
Die Bauordnung wird ergänzt und im Einzelnen erläutert durch die Feuerungsverordnung (FeuVo).

Ergänzend: Feuerungsverordnung „FeuVo“ für sicherheitstechnische Anforderungen.

Die Feuerungsverordnung präzisiert die sicherheitstechnischen Anforderungen an die Feuerungsanlage, besonders auch für Abgasanlagen (Schornsteine, Verbindungsstücke, Abgasleitungen, Luft-Abgas-Systeme) sowie für die Aufstellräume der Feuerstätten und die Brennstofflagerung.

Zusätzliche Normen und Richtlinien

Bauordnung und Feuerungsverordnung werden ergänzt durch einschlägige DIN-Normen und z.B. technische Regeln. Normen und Regeln behandeln jeweils den für einzelne Gebiete festgeschriebenen Stand der Technik. Sie runden damit die Bauvorschriften durch technische Anforderungen und Hinweise ab, die zur Errichtung funktionsfähiger Anlagen zu beachten sind.

 
  Seite druckenKontaktformularSeitenübersicht
www.braas-monier.com | Part of the BRAAS MONIER BUILDING GROUP